Menu
Menü
X

Neue Predigttexte

Zum ersten Advent, also zum Beginn des neuen Kirchenjahres, gibt es eine neue Ordnung der Predigttexte ...

Die sogenannte "Perikopenordnung" (von Perikope = Abschnitt aus der Bibel) gibt

die Predigttexte für jeden Sonntag in sechs aufeinanderfolgenden Jahren vor und wiederholt sich dann. Alle sechs Bibeltexte für einen bestimmten Sonntag sowie die Wochenlieder und der Wochenspruch beleuchten das Thema des jeweiligen Sonntags aus unterschiedlichen Perspektiven.

In der neuen Perikopenordnung sind sehr viele vorgegebene Texte beibehalten worden. Zu den wichtigsten Änderungen gehört, dass der Anteil alttestamentlicher Texte von derzeit 1/6 auf 1/3 verdoppelt ist.

Und: es gibt mehr Abwechslung. Also nicht mehr viele Sonntage nacheinander nur Evangelien oder nur Brieftexte von Paulus, sondern an jedem Sonntag wechselt die Art (Gattung) des Predigttextes.

Ich freue mich, ganz neue ebenso wie „alte“ Texte zu predigen und wünsche uns miteinander Gottes Segen beim Lesen, Hören und Verstehen seines Wortes. 

Mechthild Böhm 

Den vollständigen Beitrag finden Sie im Gemeindebrief Die Brücke, 1/2018-19, S. 25


top